Bachelor Scientific Computing

Scientific Computing (Bachelor of Science) [akkreditiert] Vollzeit
Fakultät 07

Motivation: Computerorientierte Angewandte Mathematik


Dieser Studiengang wendet sich an alle, die sich für die Computerlösung mathematischer Probleme in Anwendungswissenschaften (Natur- und Ingenieurwissenschaften, Wirtschaft,..) interessieren.


Moderne Entwicklungen in Wissenschaft, Technik und Wirtschaft sind von einer immer stärkeren Anwendung mathematischer Methoden gekennzeichnet.
Mathematische Techniken und Computer werden u. a. zur Simulation realer Vorgänge eingesetzt. In vielen Bereichen ist die Computerberechnung inzwischen genauso wichtig wie Theorie und Experiment. Die Anwendungen gehen dabei von der Crashtestsimulation bis hin zu finanzmathematischen Fragestellungen, von der Konzeption neuer Medikamente bis hin zur Wettervorhersage, von der medizinischen Bildverarbeitung bis zur Entdeckung von Ölfeldern.
In allen diesen Bereichen und vielen anderen werden Fachleute benötigt, die fundierte mathematische Kenntnisse haben, die wissen, wie man kunstgerecht simuliert, die entwickelte Modelle auf dem Computer implementieren können und die sich in verschiedene Anwendungsbereiche leicht einarbeiten können.



Fachhochschule oder Universität?


Für diejenigen, die eine allgemeine Hochschulreife vorweisen können, stellt sich die Frage, welchen Hochschultyp sie wählen sollen. Sind Sie eher an konkreten praktischen Fragestellungen interessiert, dann sollte Ihre Wahl auf die Fachhochschule fallen.



Scientific Computing oder Informatik?


Sie sind sich noch nicht sicher, ob Sie Scientific Computing oder Informatik studieren wollen? Scientific Computing hat im Gegensatz zur Informatik den Schwerpunkt auf der computerorientierten Mathematik und Simulation, während das Informatikstudium technischer ist und ein stärkeres Gewicht auf die Softwareentwicklung legt.



Akkreditierung


Der Bachelor Scientific Computing ist akkreditiert durch ACQUIN bis zum 30.09.2016 (Urkunde der Akkreditierung)