FAQs Prüfungsrecht Bachelor Scientific Computing

Häufig gestellte Fragen zum Prüfungsrecht (FAQ)

Ich habe es nicht geschafft, bis zum Ende des zweiten Semesters 40 ECTS zu erreichen. Darf ich trotzdem an den Vorlesungen und Prüfungen des dreitten Semesters teilnehmen?


Ja, die einzige Konsequenz aus den fehlenden ECTS ist, dass Sie die Fachstudienberatung aufsuchen müssen. Bitte beachten Sie aber, dass es insbesondere für die Fächer des ersten Studienjahres Fristen gibt, innerhalb der diese Angetreten bzw. letztendlich dann bestanden werden müssen.


Ich habe die 75 ECTS für das Praxissemester nicht geschafft. Darf ich Prüfungen des 6. oder 7. Semesters vorziehen? Darf ich ins Auslandssemester?


Nein, in diesem Fall bleiben Sie im 3. Semester stehen. Prüfungen/Auslandssemester können nur vorgezogen werden, wenn Sie die 75 ECTS haben.


Ich bin sehr schlecht ins erste Studienjahr gestartet, darf ich noch einmal von vorn beginnen?


Prinzipiell können Sie natürlich noch einmal in die Vorlesungen des ersten Semesters gehen, allerdings läuft die Semesterzählung weiter. Da Sie jedoch spätestens am Ende des 9. Semesters erstmals alle Prüfungen antreten müssen, wird es bei einem solchen Neubeginn zeitlich sehr eng.
Nicht möglich ist eine erneute Immatrikulation für das erste Semester im gleichen Studiengang. Auch der im ersten Studienjahr identische Bachelor Informatik ist davon ausgeschlossen.


Wo kann ich mich zum Prüfungsrecht informieren?


In den Gesetzestexten, auf den Internetseiten der Prüfungskomission, am schwarzen Brett, bei den regelmäsig durchgeführten Informationsveranstaltungen der Prüfungskomissionsvorsitzenden zum Prüfungsrecht, bei den Vorsitzenden der Prüfungskomission, beim Prüfungsamt.


Ich habe vergessen, mich für eine Prüfung anzumelden. Was soll ich tun?


In Ausnahmefällen haben Sie die Möglichkeit, sich bei den Vorsitzenden der Prüfungskomission nachzumelden. Bitte geben Sie eine (unterschriebene) schriftliche Anmeldung unter Angabe Ihres Namens, der Matrikelnummer und des Faches mit Anmeldecode an, für das Sie sich nachmelden wollen. Dies ist jedoch nur möglich, bevor der Prüfungsplan aushängt.


Ich habe mich für eine Prüfung/Klausur angemeldet, will aber nun doch nicht mitschreiben. Was soll ich tun?


Gar nichts. Wenn Sie nicht zur Prüfung erscheinen, gilt das als Rücktritt.
Aber Vorsicht! Sie müssen die gesetzten Fristen einhalten! (z.B. bei Wiederholungsprüfungen)


Mir ist während einer Prüfung plötzlich schlecht geworden. Wie muss ich mich verhalten?


Wenn Sie nicht im Stande sind, die Prüfung fortzusetzen, teilen Sie dies der Aufsicht mit. Anschließend sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, der Ihnen Prüfungsunfähigkeit durch ein qualifiziertes ärztliches Zeugnis bescheinigt. Dieses soll die prüfungsrelevanten körperlichen, geistigen und/oder seelischen Funktionsstörungen so konkret und nachvollziehbar beschreiben, dass die Hochschule daraus schließen kann, ob am Prüfungstag tatsächlich Prüfungsunfähigkeit bestanden hat. Das heißt, dass aus dem ärztlichen Zeugnis die Hindernisse, an der Prüfung teilzunehmen, klar hervorgehen müssen. Es reicht also z.B. nicht aus, eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung einzureichen. Die Anforderungen an ärztliche Zeugnisse entspringen der ständigen Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts.
Diese Bescheinigung ist sofort beim Prüfungsamt mit einem Antrag auf Annullierung Ihrer Prüfungsleistung einreichen.


Darf ich eine bestandene Prüfung noch einmal schreiben, um meine Note zu verbessern?


Nein, das ist ausgeschlossen!


Ich möchte in den Bachelor Informatik wechseln. Was muss ich tun?


Sie müssen sich für den Bachelor Informatik regulär für ein höheres Semester bewerben. Da beide Studiengänge im ersten Jahr identsich sind, werden alle Leistungen (auch Fehlversuche) angerechnet, ebenso laufen die Fristen weiter. Eine Bewerbung für das erste Semester ist damit ausgeschlossen, wenn Sie schon im jeweils anderen Studiengang immatrikuliert sind.


Ich habe mein Praxissemester noch nicht absolviert. Kann ich trotzdem die Scheine und Prüfungen des 6. oder 7. Semesters machen?


Wenn Sie die Zulassungsvoraussetzungen für das Praxissemester haben (75 ECTS aus den ersten drei Semestern), können Sie die Prüfungen und Scheine des 6. und 7. Semesters absolvieren. Nur für die Bachelorarbeit und das dazugehörige Seminar sind die Ableistung des Praxissemesters und der Bericht notwendige Voraussetzung.


Ich kann meine Prüfungen/Bachelorarbeit nicht fristgerecht ablegen.


Liegen dafür Gründe vor, die Sie nicht zu vertreten haben (z.B: Krankheit, Schwangerschaft,...), kann die Prüfungskommission auf Antrag eine Nachfrist gewähren. Dazu muss ein qualifiziertes ärztliches Attest, im Wiederholungsfall ein qualifiziertes amtsärztliches Attest, umgehend vorgelegt werden.
Eine Fristverlängerung wird nicht gewährt, wenn nach den Gesamtumständen ein erfolgreicher Studienabschluss nicht mehr zu erwarten ist.


Welche Fächer kann ich als Anwendungsfächer wählen? Darf ich mir selbst ein Fach wünschen?


Eine Liste der Anwendungsfächer findet sich im Studienplan . Sollten Sie ein anderes Fach belegen wollen, das im Rahmen des Scientific Computing Studiums sinnvoll ist, so wenden Sie sich bitte direkt an die PK-Vorsitzende . Die Prüfungskommission wird dann schnell über Ihren Antrag entscheiden.


Wo finde ich Informationen zum Auslandssemester?


Auf dieser Seite finden Sie Infos zum Auslandssemester. Für darüber hinaus gehende Fragen (z.B. Welche Fächer sind geeignet, Kontakte zu Studienrenden, die schon an dieser Hochschule waren,...) können Sie sich gerne an die wenden.


Wer unterschreibt die Formulare für meine bewerbung für das Auslandssemester?


Die Internationalisierungsbeauftragte der Fakultät, Prof. Dr. Gudrun Socher, wählt die Studienreden aus und ist für alle Formulare außer B und H zuständig. Für letztere wenden Sie sich bitte an die Vorsitzende der Prüfungskommission, Prof. Dr. Edda Eich-Soellner.


Ich möchte von einer anderen Hochschule an die Hochschule München wechseln. Welche Leistungen werden mir anerkannt?


Für Wechsler aus identsichen Studiengängen einer bayrischen Fachhochschule, die mindetsens 30 bzw. 60 ECTS aus den ersten beiden Semestern mitbringen, gibt es eine standardisierte Anerkennung. Für alle anderen werden diese Fragen im Einzelfall entschieden. Für eine Anerkennung müssen auf jeden Fall die Modulbeschreibungen (deutsch oder englisch) der anzuerkennenden Fächer vorgelegt werden. Bitte wenden Sie sich an Prof. Dr. E. Eich-Soellner .


Woher weiß ich, ob ein Thema als Bachelorarbeit erlaubt ist?


Die Prüfungskommission hat beschlossen, dass das Thema einen deutlichen Bezug zu Scientific Computing haben muss. In Zweifelsfällen kontaktieren Sie bitte die Vorsitzende oder ein anderes Mitglied der Kommission.
Sollte Ihre Arbeit nicht von einem/R ProfessorIn der FK07 betreut werden, sondern z.B. von einem Lehrbeauftragten, so ist zwingend ein Zweitprüfer erforderlich.


Ich habe noch mehr Fragen, wer kann sie beantworten?


Die Vorsitzende der Prüfungskomission: oder das Prüfungsamt .