Labor für Chipkarten

Raum: R 1.010A

Chipkarte
Chipkarte

Chipkarten gewinnen als Komponenten von Kommunikationsssytemen zunehmend an Bedeutung. Das Chipkarten-Labor verfolgt die aktuellen Entwicklungen auf diesem Gebiet. Im Seminar arbeiten sich Studierende in theoretische, technische und gesellschaftliche Aspekte des Einsatzes von Chipkarten ein und tragen darüber vor. Im zugehörigen Praktikum werden Erfahrungen mit der Realisierung integrierter Chipkartenanwendungen gesammelt.



Eigene Website: Labor für Chipkarten



Hardware Ausstattung

  • 16x DELL PC für Studierende
  • 1x Dell PC für Dozenten
  • 1x beamer
  • ausreichend Chipkartenleser


Software Austattung

  • Fakultäts Standard Installation für Windows siehe hier
  • Fakultäts Standard Installation für Linux siehe hier


 

Laborleitung

Prof. Dr. Heidi Anlauff
Raum: R 4.029

Tel.: 089 1265-3733
Fax: 089 1265-3780

Profil >

Laborbetreuung

Peter Ober
Raum: R 0.021

Tel.: 089 1265-3711
Fax: 089 1265-3780

Profil >

Marjan Zupanc
Raum: R 1.011

Tel.: 089 1265-3720
Fax: 089 1265-3780

Profil >

Thomas Vogler
Raum: R 1.011

Tel.: 089 1265-3718
Fax: 089 1265-3780

Profil >