News

Erfolgreiche Zusammenarbeit - Minitrack "Social Information Systems" gibt auf internationaler Konferenz sein gelungenes Debüt.

(Foto: Prof. Dr. Fromm, KIT Karlsruhe) Dr. E. Stoeckli, Uni St. Gallen, Prof. Dr. J. Sun, Uni Texas, Dr. M. Lang, TUM, Dr. N. Kühl, KIT Karlsruhe, Prof. Dr. R. Schmidt, HM (v.l.n.r.)
(Foto: Prof. Dr. Fromm, KIT Karlsruhe) Dr. E. Stoeckli, Uni St. Gallen, Prof. Dr. J. Sun, Uni Texas, Dr. M. Lang, TUM, Dr. N. Kühl, KIT Karlsruhe, Prof. Dr. R. Schmidt, HM (v.l.n.r.)

[09|01|2018]

Erfolgreiche Zusammenarbeit der Hochschule München, der Sorbonne Paris und der Universität Leipzig


Prof. Dr. Ing. Rainer Schmidt hat zusammen mit Prof. Dr. Selmin Nurcan (Sorbonne Paris) und Prof. Dr. Rainer Alt (Universität Leipzig) sowie unterstützt durch die Mitarbeiter Barbara Keller und Michael Möhring (beide HM) sowie Herrn Olaf Reinhold (Universität Leipzig) den Minitrack Social Information Systems auf der HICSS 2018 organisiert. Die HICSS Konferenz ist eine der ältesten und angesehensten Konferenzen im Bereich Information Systems und fand zu Beginn des neuen Jahres (vom 03.-06. Januar in USA) bereits zum 51. Mal statt. Nach zwei Veröffentlichungen in den letzten Jahren Konferenz ist dies eine weitere Steigerung der Präsenz der Hochschule München auf dieser international bedeutenden Konferenz. Der Minitrack Social Information Systems fand bei seinem diesjährigen Debüt bereits auf Anhieb großen Anklang in der Community. Wissenschaftler der TU München, der Universität St Gallen, der Universität Karlsruhe sowie der Universität von Texas stellten ihre wissenschaftlichen Arbeiten und Erkenntnisse im Rahmen des gut besuchten Minitracks vor.